Nicht die Sekretärin
Erst hatte ich längere Zeit mal keinen Beitrag und jetzt dank Feiertag gleich noch einen. Und der bezieht sich zudem noch auf gestern. Da ist nämlich noch was nettes passiert.

Einer der Associates (nicht Laschen-Louie!) hatte mich am Nachmittag gebeten, irgendeine Akte neu zu ordnen, schlechte Kopien durch bessere (leserlichere) zu ersetzen und noch ein paar Dokumente neu anzufordern.

Der nette Kopierpartner hat mich wieder mal am Kopierer verzweifeln gesehen und gleich treusorgend gefragt, was ich denn da für eine undankbare Aufgabe erfüllen würde. Nach wahrheitsgemäßer Antwort bat er mich mit in sein Büro und rief den Abwälzer-Associate an.

Als der ins Zimmer kam, sagte er kurz und knapp und mit sehr bestimmter Stimme: "Falls es da ein Missverständnis gibt: Frau [PIEP] ist NICHT Ihre Sekretärin."

Danke, Kopierpartner.

Kommentieren



asche, Freitag, 2. November 2007, 13:28
Offenbar hat Kopierpartner noch mehr Konsequenzen gezogen...

smarti, Donnerstag, 8. November 2007, 13:33
Jaja, das kennt frau. Wir werden ja gerne mal als Privatsekretöse mißbraucht, auch wenn unser Job eigentlich ein anderer ist. Mit Männern würden "die" sowas nicht machen. Unfaßbar!