Schlechter Tag
Heute wollte ich mir also das Geld von dem Senior Associate zurückgeben lassen.

Er hat mir ganz genau die Hälfte des Rechnungsbetrags gegeben. ""Mezzanine". Ganz toller Hecht, der geizige Bestverdiener.

Meine Stimme bekommt er nicht bei der nächsten Partnerwahl (bin sowieso mal gespannt, wie so eine Wahl vor sich geht, bin leider zu kurz dabei, um das schon mal erlebt zu haben).

Kommentieren



lionel hutz, Mittwoch, 22. August 2007, 15:23
Muss ja ein ganz basisdemokratischer Laden sein, wo das "Fußvolk" irgendwie an der Auswahl neuer Partner beteiligt wird. Ich würde mal ganz kurz mein Wirtschaftsjuristenstudium auspacken und mir überlegen, in welcher Rechtsform Kanzleien so betrieben werden und was mir das mutmaßlich darüber sagt, wer neue Partner aussucht.

Allerdings erst nachdem ich weiß, wass Mezzanine bedeutet. Hihi! - Nur um das auch mal zu sagen!

jadjewski, Mittwoch, 22. August 2007, 15:59
Er/Sie schreibt formal schon korrekt: Seine/Ihre Stimme bekommt der Pöse Pube nicht! Genausowenig wie die Merkel die Stimme meiner 4jährigen Tochter bekommt. In beiden Fällen scheiterts daran, daß der potentielle Wähler gar kein aktives Stimmrecht hat.
Er/Sie dürfte bei der Partnerwahl im Übrigen weder aktives noch passives Stimmrecht besitzen.

meistereder, Mittwoch, 22. August 2007, 15:40
So was von unhöflich, finde ich als Freund der alten Schule.

jadjewski, Mittwoch, 22. August 2007, 15:55
Mezzanin bedeutet in Austriakistan Halbgeschoß, eine Mezzaninwohnung befindet sich, wie wir in Deutschland sagen würden, im Keller. Hört sich aber schöner an, das Austriakische.

neysee, Mittwoch, 22. August 2007, 21:18
So ein Schuft. Dann bezog sich die Einladung wohl nicht auf das Essen, sondern darauf, sich im Lichte dieser wichtigen Person zu sonnen :-(

Und dann noch in so 'nem Nobelschuppen.