Schönes Wetter
Das Wochenende soll ja schön werden. Mal sehen, ob ich deshalb diesmal auf den Notebook verzichte und mich ein wenig im Palmengarten treiben lasse. Andererseits hab ich mich mittlerweile an das Gerät gewöhnt und auch schon ein paar Lieblingsseiten im Netz gefunden, die ich ziemlich oft absurve.

Kommentieren



jadjewski, Freitag, 3. August 2007, 11:51
Ich würde noch www.duden.de in die Favoriten aufnehmen.
http://www.duden.de/suche/index.php?begriff=absurven&bereich=mixed&pneu=

anon2, Freitag, 3. August 2007, 14:38
@ jadjewski: Ach was, "absurven" ist bestimmt Wirtschaftjuristen-Sprache. Das verstehen wir armen Einfachjuristen nur nicht.
@ paralegal: Schön aufpassen und die history löschen, bevor Sie das Gerät am Montag zurückgeben. Ihr Arbeitgeber dürfte wenig begeistert sein, "www.pornotube.com" in den "angesurvten" Seiten zu finden....

paralegal, Samstag, 4. August 2007, 10:37
Ich besuche keine Pornoseiten.

janner, Sonntag, 5. August 2007, 16:12
"Ich besuche keine Pornoseiten."

Der handfeste Beweis: Sie sind weiblichen Geschlechts...

masterinoflaw, Freitag, 3. August 2007, 20:52
Lieber Paralegal,

ich lese ja zur erheiternden Ablenkung gerne Ihren Blog... mich würde mal interessieren, ob Sie denn ein Wirtschaftsjurist oder eine Wirtschaftsjuristin sind... Sie schreiben so schön feminin...

rechtsanwaltsgehilfe, Freitag, 3. August 2007, 22:57
Ich tippe auf das Fake einer Wirtschaftsjuristin.

flame_der echte, Freitag, 3. August 2007, 23:50
Ja Sie hat sich geoutet.
Ich tippe aber eher auf eine unverstandene Tipse in einer Großbude die vor geraumer Zeit von einem Partner geschwängert wurde.
Bei einer Anwältin aus einer Großbude sollte man davon ausgehen das wenigstens das kleine Latinum sitzt.

masterinoflaw, Samstag, 4. August 2007, 22:53
Ich würde eher sagen, dass man bei einer Anwältin aus einer Großbude auch davon ausgehen würde, dass sie ihre rare Freizeit sinnvoller zu gestalten weiß als zu bloggen....

rechtsanwaltsgehilfe, Sonntag, 5. August 2007, 11:54
Und bei einer "masterinoflaw" sollte man davon ausgehen, dass die sinnvolleres zu tun haben sollte, als Samstag nachts um 22:53 h Kommentare in einem "offensichtlichen" Fake-Blog abzugeben.

Und was "flame_der echte"s Spekulation angeht, ich kenne keine "Tipse", selbst unverstandene in Grußbuden nicht, die derartig fehlerhaft tippt.

Also: paralegal ist Diplom-Wirtschaftsjuristin in Frankfurt, bei einer überörtlichen Sozität, deren Zentrale nicht in Frankfurt ist.

Und ich bin ein Arschloch, dass ich schon wieder schreibe "oder das Fake davon".

deutscher anwalt usa, Freitag, 3. August 2007, 21:27
So fängt es an, bis man dann mit dem Notebook ins Bett geht.

latita, Freitag, 10. August 2007, 17:48
Sorry schon mal fürs Klugsch*** hier, aber *gnargh* es heißt DAS Notebook

Das sticht mir schon die ganze Zeit ins Auge

bitte paralegal, beherzige das in deinen Posts